Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Bakum e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungssport

DLRG Bakum belegt 11. Platz bei Deutscher Meisterschaft

Veröffentlicht: Sonntag, 03.11.2013
Autor: Kristina Voß

Altersklasse 17/18 verpasst knapp die Top 10 in Bamberg

Donnerstag Anreise, Freitag Wettkampf, Samstag Siegerehrung und wohlverdientes Feiern, Sonntag müde nach Hause. So sieht der Ablauf für die Deutsche Meisterschaft in Bamberg für die Schwimmer Kersten Robke, Lukas Spille, Enno Ostendorf, Jan-Bernd Marquering und Christian Schmedes mit ihren Trainern Christian Müller und Daniel Langeland aus.

„Beim fünften Mal in Folge auf der Deutschen Meisterschaft. Auch wenn wir auf Rang 13 gesetzt sind, diesmal soll es mit dem Sprung in die Top 10 klappen!“ hieß die Devise für das Wettkampfteam. Nach der Rettungs- und Puppenstaffel sah es mit einem 9. Platz anfangs ganz danach aus, als ob es wirklich klappen könnte. Die Verfolgermannschaft hängte man punktemäßig schnell ab, sodass der Blick nach vorne gerichtet werden konnte. Auch die Gurtretter- und die Hindernisstaffel schwammen die Jungs souverän ohne Strafpunkte durch, sodass ein 10. Platz gehalten werden konnte. Nach dem Wettkampf erscheinen die Ergebnislisten, doch Bakum steht „nur noch“ auf Platz 11. Eine gegnerische Mannschaft legte gegen erhaltene Strafpunkte Einspruch ein und rutschte in der Liste wieder über die Bakumer. „So kann’s laufen. Aber neben den besten Mannschaften Deutschlands nochmal von Platz 13 auf Rang 11 hochzuschwimmen ist eine super Leistung!“ sind sich die stolzen Trainer einig.

Nach dem anstrengenden schwimmerischen Teil, mussten die Jungs mittags noch in der fünften Disziplin, der Herz-Lungen-Wiederbelebung ihr Können zeigen. Hierbei erreichten sie alle möglichen 800 Punkte, sodass als Ergebnis ein 11. Platz unter Deutschlands 24 besten Mannschaften im Rettungsschwimmen festgehalten werden kann.

Da die Schwimmer dieses Jahr noch dem jüngeren Jahrgang in der Altersklasse 17/18 angehören, dürfen sie im nächsten Jahr erneut in der gleichen Altersklasse antreten. Das ehrgeizige Wettkampfteam ist sich einig: „Ein 11. Platz auf der Deutschen Meisterschaft muss eindeutig gefeiert werden, aber 2014 wollen wir wieder Landesmeister werden und es endlich in die Top 10 schaffen!“

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing