Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Bakum e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungssport

DLRG Bakum fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Bayern

Veröffentlicht: Mittwoch, 30.10.2013
Autor: Kristina Voß

Rettungssportler der Altersklasse 17/18 zum fünften Mal bei den „Deutschen“

Der Express der Altersklasse 17/18 männlich rollt weiter mit voller Fahrt quer durch Deutschland. Nach den Stationen in Paderborn, Heidenheim, Bremen und nochmals Paderborn heißt es nun auf dem Fahrplan der fünf Jungs: Nächster Halt für die Deutsche Meisterschaft, Bamberg.

Am kommenden Wochenende gilt es nach einer langen Trainingsphase für die Jungs endlich am Freitag in den Mannschaftswettbewerben zu starten. Antreten wird das Team in den für ihre Altersklasse vorgesehenen Disziplinen Hindernisstaffel, Puppenstaffel, Gurtretterstaffel und Rettungsstaffel. Dabei ist neben der Schnelligkeit auch auf eine regelgerechte Anwendung der Rettungsgeräte zu achten, um keine Punkte auf der Strecke zu lassen.

Das Ticket für die Deutsche Meisterschaft im Rettungsschwimmen lösten die fünf Rettungssportler Kersten Robke, Lukas Spille, Christian Schmedes, Enno Ostendorf und Jan-Bernd Marquering zuvor auf den Landesmeisterschaften in Niedersachsen. In Celle qualifizierten sie sich als  Landesmeister ihrer Altersklasse direkt für die Mannschaftswettbewerbe auf Bundesebene in Bamberg.

Unter den 24 zugelassenen Mannschaften in der Altersklasse 17/18 männlich rangiert das Team aus Bakum mit den erzielten Punkten von den Landesmeisterschaften laut Startliste derzeit auf Platz 13. „Diesen Platz halten wäre toll. Ein Sprung in die TOP 10 wäre hervorragend. Denn man muss beachten, dass die Jungs mit 1-2 Jahren Altersunterschied die jüngsten Schwimmer in ihrer Altersklasse sind“, gaben die Trainer Daniel Langeland und Christian Müller die Richtung vor.

Die ganze Ortsgruppe wünscht der Mannschaft viel Erfolg für den Wettkampfverlauf und drückt kräftig die Daumen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing