Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Bakum e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Veranstaltung, DLRG Bakum

Bakumer Schwimmer, Trainer und Betreuer blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück

Veröffentlicht: Montag, 05.03.2018
Autor: Pauline Middendorf
Die technischen Leiter überreichen die begehrte Trophäe.
Lennard Müller als Betreuer des Jahres.

Lennard Müller wird auf der Jahreshauptversammlung als Betreuer des Jahres ausgezeichnet

Die DLRG Bakum blickte am vergangenen Samstag, 03.03.2018, auf ein erfolgreich abgeschlossenes Jahr 2017 zurück. Auf der Jahreshauptversammlung freute sich der 713 Mitgliederstarke Verein als derzeit größte Ortsgruppe des Bezirks Oldenburger Land – Diepholz über die rege Teilnahme der Mitglieder und vereinsverbundenen.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Hans-Dieter Melchers, kam der Vertreter des Bezirks, der technische Leiter Michael Lüken, zu Wort. Dieser freute sich über die Einladung und übermittelte Grüße aus dem Bezirk. Des Weiteren berichtete er kurz aus dem Bezirksleben und betonte die Wichtigkeit ehrenamtlicher Arbeit im Allgemeinen und die der DLRG im Speziellen. Weiterhin sprach er den Mitgliedern der DLRG Bakum ein großes Lob aus und betonte, dass der Bezirk Oldenburger Land – Diepholz durch die Arbeit in den 31 Ortsgruppen lebt. Auch der stellvertretende Bürgermeister von Bakum, Franz Hölscher, welcher selbst Mitglied der DLRG Bakum ist, überbrachte Grüße und lobte die ehrenamtliche Arbeit. Hans-Dieter Melchers freute sich über die Worte und Unterstützung aus dem Bezirk sowie der Gemeinde und ging anschließend zur Tagesordnung über.

In den Berichten der Vorstände konnten die Bakumer stolz feststellen, dass das Jahr 2017 erfolgreich beendet wurde. Es wurde betont, wie zahlreich die Abnahmen der Abzeichen waren und auch die erfolgreiche Ausbildung von Ausbildungsassistenten und vier neuen Lehrscheininhabern wurde hervorgehoben. So wurden im Jahr 2017 über 100 Abzeichen im Bereich des Anfänger- und Jugendschwimmens und um die 50 Abzeichen im Rettungsschwimmbereich abgenommen. Mit insgesamt 13 lizensierten Ausbildern im Bereich Schwimmen und Rettungsschwimmen freut sich die DLRG Bakum über einen sehr gut aufgestellten Stab an Ausbildern, welche durch engagierte Ausbildungsassistenten und Betreuer unterstützt werden.

Alle Redner lobten auch die hervorragende Arbeit der Mitglieder in ihren Aufgaben als Betreuer, Kampfrichter und Schwimmer. Die technischen Leiter der Ortsgruppe berichteten von zahlreichen Platzierungen in den oberen Rängen auf den unterschiedlichsten Wettkämpfen und freuten sich über die herausragenden Resultate auf Bezirks- und Landesebene.

Michael Dierkes berichtete des Weiteren von den neuen Startblöcken, welche die DLRG Bakum 2017 anfertigen lassen hat und welche nach einer Einweisung der Betreuer schon bald in Betrieb genommen werden können.

Highlights des Abends war die Vergabe der begehrten Wandertrophäe „Betreuer des Jahres“. Lennard Müller, welcher sich unter anderem als Betreuer, Kamprichter, Ausbildungsassistent und Mitglied des Jugendvorstandes zuverlässig bei allen Arbeiten im Verein einbringt, freute sich über diese Trophäe und hat sich diese durch die stetige Übernahme von Verantwortung absolut verdient.

Nach der Jahreshauptversammlung gab es für alle Teilnehmer etwas leckeres zu essen und man ließ den Abend in geselliger Runde im Vereinszentrum ausklingen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing