Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Bakum e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Jugend, Rettungssport

Bezirks - Bambino - Wettkampf 2017 in Bakum

Veröffentlicht: Montag, 23.10.2017
Autor: Pauline Middendorf

Die jüngsten Rettungsschwimmer der DLRG sichern sich viele gute Platzierungen

Am 22.10.2017 fand der alljährliche Bezirks – Bambino – Wettkampf für die jüngsten Nachwuchsschwimmer der DLRG in Bakum statt.

Schon in den Wochen der Vorbereitung waren viele Helfer und Helferinnen der OG Bakum mit dem Drum und Dran des Wettkampfes beschäftigt und auch am Sonntag fanden sich nicht nur die 9 Teams an Schwimmer und Schwimmerinnen in der Halle ein, sondern auch Betreuer, Wettkampfrichter, der Rödeltrupp und viele weitere.

Der Wettkampf startete pünktlich um 14.30 Uhr. Der Verlauf war reibungslos, trotz insgesamt über 200 Menschen in der Halle, welche aus 6 verschiedenen Ortgruppen kamen. Die insgesamt 33 Teams traten in den unterschiedlichsten Disziplinen gegeneinander an. Die Schwimmer und Schwimmerinnen der Altersklasse 8 haben sich in den Disziplinen Hindernisstaffel, Wasserballtreiben, Brustschwimmstaffel und Gemüsestaffel (1. und 3. Schwimmer Freistil, 2. und 4. Schwimmer Rückenlage Beinschlag ohne Arme) mit ihren Gegnern gemessen. In der Altersklasse 10 verglichen sich die Teilnehmer in den gleichen Staffeln miteinander. Lediglich die Brustschwimmstaffel wurde durch die Gurtretterstaffel ersetzt. Für die Schwimmer und Schwimmerinnen der Altersklasse 12 standen die Disziplinen Hindernis-, Rücken-, Gurtretter- und Rettungsstaffel auf dem Plan.

In der Altersklasse 8 weiblich starteten die Schwimmerinnen das erste Mal und schafften es in einem spannenden Wettkampf auf das Treppchen und belegten den dritten Platz.

Ihre männlichen Kollegen (AK 8 m) setzten sich nach erfolgreichem Training gegen ihre Gegner durch und holten sich mit dem ersten Platz den Pokal.

In der Altersklasse 10 weiblich waren die Mädchen mit vollem Einsatz dabei und schwammen sich auf den dritten Platz. 

Die Jungs der Altersklasse 10 starteten in zwei Mannschaften. Einige der Schwimmer der AK 10 II war im letzten Jahr schon dabei gewesen und somit gelang es den Jungs sich den ersten Platz zu erschwimmen. Doch auch die Jungs der AK 10 I gab ihr Bestes und konnte sich damit auf den dritten Platz setzten.  

In der Altersklasse 12 weiblich gingen für die Bakumer ebenfalls zwei Mannschaften an den Start. Die AK 12 I war mit dem Wettkampfgeschehen schon vertraut und machte sich dies zu nutze. Sie setzten sich gegen drei von vier Gegner durch und errungen knapp hinter Visbek den zweiten Platz.  Die Schwimmerinnen der AK 12 II waren noch nicht so oft auf Wettkämpfen gestartet, zeigten aber sehr gute Leistungen und holten sich den vierten Platz.

Auch in der Altersklasse 12 männlich sind für die Ortsgruppe Bakum zwei Teams an den Start gegangen. Die Jungs der AK 12 I waren in diesem Jahr die Älteren und schwommen ganz gekonnt den Gegnern davon. Sie können auf den ersten Platz stolz sein. Die Jungs der AK II standen ihren Ortsgruppenkollegen in nichts hinterher und holten sich die Bronze Medaille.

Bei der Siegerehrung in der Cafeteria der Oberschule in Bakum war auch der Bakumer Bürgermeister Tobias Averbeck vor Ort um die Pokale an die Gewinner zu übergeben. Alles in allem war es für alle Beteiligten ein gut organisierter und spannender Wettkampf, bei welchem neben Fairness und Schwimmen natürlich auch der Spaß im Vordergrund stand.

Ein ganz großes Dankeschön geht an die unermüdlichen Kampfrichter und selbstverständlich an alle helfenden Hände.

 

Übersicht der Ergebnisse

AK 8 weiblich              3. Platz von 4.

Trainer: Marie-Luise Schumacher, Jana Gehring, Sarah Eveslage 

Schwimmer: Marlene Kühn, Lena Goy, Sophia Brinkhus, Hanna Niemann

 

AK 8 männlich           1. Platz von 3. 

Trainer: Julia Müller

Schwimmer: Lennard Fragge, Till Lamping, Julian Schwärter, Torge Schuling, Dirk Hackmann

 

AK 10 weiblich           3. Platz von 5.

Trainer: Marie-Luise Schumacher, Julia Dierkes, Eva Meyer

Schwimmer: Tabea Eveslage, Ida Nuxoll, Frida Varnhorn, Theresa Meistermann, Victoria Gattner

 

AK 10 männlich I        3. Platz von 9.

Trainer: Lennard Müller

Schwimmer: Henry Meffert, John Rudi, Tom Dammann, Fynn Kemper, Hannes Hamann

 

AK 10 männlich II        1. Platz von 9. 

Trainer: Lennard Müller

Schwimmer: Lukas Evers, Jakob Ostendorf, Paul Thölking, Leo Klaas

 

AK 12 weiblich I           2. Platz von 5.

Trainer: Gesa Schuling

Schwimmer: Lily Schmidt, Sarah Fragge, Tessa Hackmann, Henrike Meistermann

 

AK 12 weiblich II           4. Platz von 5. 

Trainer: Ann-Marie Becker, Hanna Beimforde, Lotta Göttke

Schwimmer: Christina Behrens, Merrit Eveslage, Friederike Evers, Carolin Lanfermann, Anna gr. Siemer

 

AK 12 männlich I           1. Platz von 7.

Trainer: Louisa Wehry, Mayte Wehry

Schwimmer: Ben Preuß, Arne Schwerter, Mattes Ostendorf, Theo Middendorf

 

AK 12 männlich II           3. Platz von 7. 

Trainer: Louisa Wehry, Mayte Wehry  

Schwimmer: Fiete Imwalle, Erik Schwerter, Lennard Duin, Bennet Reinke, Niklas Fritsche

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing