Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Bakum e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungssport

DLRG Bakum auf dem Treppchen

Veröffentlicht: Montag, 19.09.2016
Autor: Pauline Middendorf

Freundschaftswettkampf in Emstek

Am vergangenen Sonntag, dem 18.09.2016, fand in Emstek ein Freundschaftswettkampf der Bezirksliga statt. Schon morgens um halb 10 trafen sich 31 Schwimmer, Betreuer und Kampfrichter am Vereinszentrum in Bakum um sich gemeinsam auf den Weg nach Emstek zu machen.

Pünktlich um 11 Uhr begann der Wettkampf. Während die Wettkampfrichter unserer Ortsgruppe, Gerrit Blömer und Renate Gehring, fleißig am Beckenrand die Zeiten nahmen und auf mögliche Fehler achteten, gaben die Schwimmer im Wasser ihr Bestes.

In der Altersklasse 12 weiblich starteten Mara Meyer, Clara Huber, Joana Wolke, Hanna Beimforde und Julia Becker gegen 7 Gegner und ließen sich trotz Strafpunkten nicht unterkriegen und erschwammen sich den 3. Platz.

In der Altersklasse 12 männlich traten auch Jannis Dullweber, Bent Nuxoll, Moritz Osterloh und Laurenz Imwalle gegen 7 Gegner an und schwammen sich, teilweise mit mehreren Bahnen Vorsprung in ihrem Lauf, ebenfalls auf den 3. Platz.

Als Vorbereitung auf die deutschen Meisterschaften in Würzburg trat auch die Altersklasse 15/16 weiblich mit  Ann-Marie Becker, Gesa Schuling, Leonie Blömer und  Jana Gehring an. Marcella Bohlke fehlte, da sie zurzeit in den USA verweilt. Die vier Mädchen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherten sich in einem fehlerfreien Wettkampf den 1. Platz.

In der Altersklasse 17/18 männlich startete eine Gruppe aus Simon Niemann, Steffen Hinrichs und Jonas Huchtkemper, welche unterstützt wurden von ihrer Kollegin Louisa Wehry aus der 17/18 weiblich. Trotz ungewohnter Zusammensetzung war der Wettkampf für die vier Schwimmer kein Problem und sie zogen an Garrel vorbei auf den 1. Platz.  

Auch die Altersklasse offen war mit jeweils einer weiblichen und einer männlichen Mannschaft vertreten. In der offen weiblich starteten Vanessa Schmidt, Sarah Schmedes, Sabina Pohlmann und Pauline Middendorf und lieferten sich ein heißes Rennen mit Visbek wobei Sarah Schmedes in der Flossenstaffel und Sabina Pohlmann in der Puppenstaffel als letzte Schwimmerin noch einiges wieder aufholten und somit kann auch diese Mannschaft den Pokal für den ersten Platz vorweisen.

Die männlichen Kollegen starteten in einer gemischten Mannschaft aus der Altersklasse offen mit Kersten Robke und aus der Altersklasse 140 mit Stephan Göttke, Matthias Kemper und Dieter Klaas. Der Wettkampf war ein enges Kopf an Kopf Rennen zwischen Bakum und Emstek, doch im Endeffekt setzten sich die Bakumer Schwimmer durch und konnten mit einem 1. Platz nach Hause gehen.

Alles in allem war es ein fairer und zügiger Wettkampf und die Trainer Sarah Schmedes, Pauline Middendorf, Kersten Robke, Marie-Luise Schumacher, Christian Müller, Daniel Langeland und Kristina Voss sind stolz darauf, dass alle teilnehmenden Mannschaften es aufs Treppchen geschafft haben.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing